CSS3 Helper

Wer bei seiner Webseite jetzt schon auf Grafiken verzichten  und stattdessen CSS3 verwenden möchte, findet im Internet eine menge Werkzeuge. Das Web 2.0 ist längst bei dem Standart angekommen, welcher noch gar keiner ist. Viele Browser ermöglichen die Anzeige von CSS3 / HTML5 basierten Webseiten.

Die folgenden Seiten sind tolle Beispiele für Tools, um sich CSS3 Verläufe, Schatten oder Rahmen zu erzeugen. Continue reading

Webseiten Mockups erstellen

Wer schon einmal eine Webseite erstellt hat, weiß wie wichtig eine vernünftige Skizze ist. Planloses zusammenklicken oder drauf los „designen“ kostet meist sehr viel Zeit und führt nicht immer zu guten Ergebnissen. Um sich nicht mit Bleistift und Papier so genannte Mockups zu erstellen, bieten sich zwei Alternativen an.

Mockingbird

Mockingbird ist eine Webapplikation mit der sich schnell und einfach Skizzen erstellen lassen. Dafür sind viele Elemente wie Buttons, Bilder und Listen schon vorhanden und müssen nur per Drag und Drop ins Bild reingezogen werden. Die Software ist kostenlos!

Balsamiq Mockups

Balsamiq Mockups ist eine Adobe Air Anwendung. In den Paletten befinden sich viele Vorlagen, wie ganze Browserfenster oder gar ein iPhone. Die Möglichkeiten, die es hier gibt, sind viel größer. Allerdings kostet die Software auch $79.

Nicht genügend Geschenke bekommen?

Kaum ist Weihnachten vorbei geht es ums Bilanzieren. Hab ich das bekommen, was ich haben wollte, hab ich zu wenig bekommen, hab ich zu viel bekommen?

Für die, die immer noch nicht vom beschenkt werden genug haben, bietet der iTunes Store dieses Jahr eine besondere Aktion an. „12 Tage. 12 kostenlose Downloads.“, heißt es auf der iTunes Seite. Am 26. Dezember beginnt die Aktion. Zur Erinnerung gibts im AppStore auch ein App zum Downloaden.

Hier gehts zur Seite.

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

Templay – Kreative Downloads

Beim Surfen im web ist mir folgende Seite ins Auge gesprungen. Templay, eine Seite für Tutorials und kreative Downloads. Das mag nichts neues sein, aber die Qualität macht den Unterschied. Oft findet man nur Tutorials in englischer Sprache und bei den deutschen Tutorials, lässt die Qualität zu wünschen übrig. Hier nicht! Templay bietet nicht nur hochwertige Tutorials im Bereich Photoshop, auf der Seite kann man sich auch tolle Icons, Themes, Templates und vieles mehr runterladen.

Templay.de ist die Idee eines kleinen Teams, bestehend aus Grafikern, Webdesignern und Programmierern. Diese einem Blog ähnliche Plattform soll in erster Linie eine kreative Hilfe für Dich und Deine Projekte sein. Mit deutschsprachigen Tutorials, Grafiken und Web-Templates möchten wir Dich bei der Umsetzung Deiner Ideen unterstützen.

templay

Ein Besuch lohnt sich! http://www.templay.de/

Blender 2.49 veröffentlicht

splash_template_249_1

Quelle Blender.org

Die beliebte Open Source 3D Grafik Software Blender geht in die nächste Version. Heute ist die Version 2.49 erschienen. Sie bringt einer Reihe kleiner Verbesserungen mit sich. Die Gamengine trägt dabei den größten Anteil (Video Texture, Real-time Dome rendering, speed up, Modifier support, Bullet physics improvements, Logic and Phyton API). Darüber hinnaus wurde der Texture Node Editor verbessert. Auch das Texutre Painting wurde verbessert. Jetzt ist es möglich direkt auf die Objekte zu malen. Es gibt noch zahlreiche weitere Verbesserungen, wie etwa der JPEG 2000 Support.

Weitere Informationen gibt es auf der Blender Projekt Seite.

Den Download finden Sie hier.

10 Seiten für nahtlose Mustertexturen

Als Webdesigner kommt man immer mal wieder an den Punkt, eine Website mit einem Hintergrund muster zu gestalten. Sich im Internet die passenden Texturen zu suchen, bereitet meist keine Probleme. Allerdings ist es schwer sich davon dann den passenden Ausschnitt zu wählen, damit ein scheinbar nahtloses Muster entsteht.

Diese nachfolgenden 10 Seiten, bieten dem Benutzer viele schöne nahtlose Mustertexturen und zum Teil auch live Vorschauen.

1. BG Patterns

01_bgpatterns

BG Pattern bietet dem Benutzer eine Vielzahl von vorgefertigten schönen Hintergrundmustern. Darüber hinnaus besteht auch die Möglichkeit sich eigne Muster und Farbkombinationen zurechtzuklicken. Sogar die Strukturierung des Materials ist frei konfigurierbar. Es besteht die Möglichkeit das Muster gleich in einer Live Vorschau als Seitenhintergrund anzeigen zu lassen.

2. Pattern Cooler

02_patterncooler

Pattern Cooler bietet genauso wie BG Pattern eine Live Vorschau des gewählten Musters. Pattern Cooler bietet viele hunderte von schicken Mustern. Die Farben sind vom Benutzer selbst konfigurierbar. Ein Besuch lohnt sich wirklich! Continue reading

HTML Entity Referenz

entityWer schon einmal eine HTML Seite geschrieben hat oder sich den Quellcode solcher angeschaut hat, dem werden sicherlich HTML Entitäten schon einmal ins Auge gesprungen sein. Sie beginnen mit einem & gefolgt von einer Buchstabenkombination oder einer Raute und Ziffern, die durch ein ; abgeschlossen werden. Im Footer vieler Seiten befindet sich ein Copyright. Aber wie bekommt man das Zeichen dafür in seinen Quellcode?

Bei einem x-beliebigen Schreibprogramm würde man dafür auf Einfügen -> Symbole klicken, in HTML gibt es dafür so genannte Entities, also Platzhalter für bestimmte Zeichen. Das & kann man z.B. durch © ausdrücken oder durch die Entity nummer ©

Bei vielen HTML Editoren gibt es eine Autoverfollständigung, sobald man ein & eingibt. Wenn man diese Funktionalität nicht zur Verfügung hat hilft einem die Seite entitycode.com. Hier findet man eine kleine übersichtliche HTML Entity Referenz.

Easteregg im Facebook

facebook Wer auf der Startseite im Facebook auf das Hintergrundbild klickt und danach die Tasten hoch, hoch, runter, runter, links, rechts, links, rechts, b, a, enter und mit der Maus klickt bekommt einen lustigen „lensflare“ Effekt zu sehen bei jedem weitern Klick :)

Die Code Kombination ist der sogenannte „Konami Code„. Dieser Cheat Code taucht in vielen Konami Spielen auf.

Einfach mal ausprobieren!

10 brauchbare GIMP Tutorial Seiten

GIMP, was für GNU Image Manipulation Program steht, ist wahrscheinlich das beste Beispiel, wie ein Open Source Programm es mit seinem kommerziellen Bruder aufnehmen kann. Mit vielen Funktionen, Filtern und einer benutzerfreundlichen Oberfläche hat GIMP viele Freunde im Internet gefunden.

In diesem Artikel finden sie 10 Seiten, die Ihnen des erlernen von GIMP, vereinfachen können.

PA Blog

pa_blog Continue reading

5 großartige OpenSource und kostenlose Alternativen zu Photoshop

Adobe Photoshop steht sicherlich bei jedem Designer ganz oben auf dem Wunschzettel, denn es kommt mit hunderten von Features und ermöglicht das hervorragende be- und verarbeiten von Fotos und Grafiken. Der größte Dorn im Auge bleibt allerdings der Preis.

Zum Glückt ist das Internet voll von freien alternativen, die zum Teil eine ähnliche Leistung mit sich bringen und genauso große User-Communitys besitzen.

In dieser Sammlung Liste finden sich die wohl 5 beliebtesten Alternativen.

1. GIMP

GIMP steht für „GNU image manipulation program“ und ist eines der ältesten und bekanntesten Alternativen zu Photoshop. GIMP beherbergt nicht alle, aber doch zumindest die meisten und wichtigsten Funktionen, die es auch in Photoshop gibt.  Darüber hinaus hat GIMP eine große Anhängerschaft und es gibt zahlreiche Tutorials im Netz.

linux_mixer

Continue reading